Gemeinde Sandhausen

Seitenbereiche

Coronavirus aktuell

Artikel erschienen am 20.12.2021

Landratsamt eröffnete im Heidelberger Patrick-Henry-Village den Impfstützpunkt Rhein-Neckar

Schneller als geplant können in den Räumen des ehemaligen Supermarktes im Patrick-Henry-Village (PHV) wieder Impfungen stattfinden. Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis eröffnete am 13. Dezember den Impfstützpunkt Rhein-Neckar. An gleicher Stelle wurde bis zum 30. September das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) und später das Impfzentrum Rhein-Neckar betrieben.
 
„In der ersten Woche sind dort rund 2000 Impfungen geplant, doch wir wollen die Kapazitäten so schnell wie möglich hochfahren. Knackpunkte sind derzeit allerdings noch das fehlende Personal und auch die Beschaffung der Impfstoffe“, erklärt Landrat Stefan Dallinger. Da man im Landratsamt optimistisch ist, diese beiden Probleme zeitnah lösen zu können, werden zunächst nur für die erste Woche Termine zur Buchung freigegeben. „Sobald es möglich ist, erhöhen wir die Taktung in PHV und schalten dann weitere Termine frei“, erklärt Doreen Kuss, Gesundheitsdezernentin des Kreises. Die buchbaren Termine für den Impfstützpunkt Rhein-Neckar werden am morgigen Freitag, 10. Dezember, ab ca. 10 Uhr eingestellt. Geimpft werden können dort nur Personen mit einem Termin.
 
Die Terminbuchung ist telefonisch unter der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes (06221/522-1881 – unter der Woche erreichbar von 7.30 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr) und online unter www.rhein-neckar-kreis.de/impfaktionen möglich. Der Direktlink für die Online-Buchung lautet https://c19.rhein-neckar-kreis.de/impftermin