Gemeinde Sandhausen

Seitenbereiche

Öffentliche Gemeinderatssitzung vom 28. Juli 2014

- Konstituierung des neuen Gemeinderates -

 

Der neue Gemeinderat: (v.R.v.l.n.r.): Günter Köhler, Eva Maria Eichler, Uwe Herzog, Heidi Seeger, Anna Maria Köhler, Ulrike Joachimsthaler, Ingrid Marc-Baier, Inge Maaßberg, Frieder Flory 
(h.R.v.l.n.r.): Gerd Schneider, Klaus Dörr, Georg Diem, Volker Liebetrau, Robert Hoffmann, Bürgermeister Georg Kletti, Ernst Klinger, Gerhard Hettinger, Peter Köllner, Ralf Lauterbach, Thomas Schulze, Jürgen Rüttinger, Werner Berger
Auf dem Foto fehlt Herr Jonas Scheid, der in der Septembersitzung verpflichtet wird.
Der neue Gemeinderat: (v.R.v.l.n.r.): Günter Köhler, Eva Maria Eichler, Uwe Herzog, Heidi Seeger, Anna Maria Köhler, Ulrike Joachimsthaler, Ingrid Marc-Baier, Inge Maaßberg, Frieder Flory
(h.R.v.l.n.r.): Gerd Schneider, Klaus Dörr, Georg Diem, Volker Liebetrau, Robert Hoffmann, Bürgermeister Georg Kletti, Ernst Klinger, Gerhard Hettinger, Peter Köllner, Ralf Lauterbach, Thomas Schulze, Jürgen Rüttinger, Werner Berger
Auf dem Foto fehlt Herr Jonas Scheid, der in der Septembersitzung verpflichtet wird.

„Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“, mit diesen Worten verpflichteten sich die am 25. Mai gewählten Gemeinderäte auf die Erfüllung ihrer Amtspflichten. Nach der Verpflichtung per Formel und Handschlag durch den Bürgermeister wurden die drei stellvertretenden Bürgermeister, die Vertreter der Fraktionen in den Ausschüssen sowie die Vertreter Sandhausens für die Zweckverbände gewählt bzw. bestimmt. In vorangegangen Gesprächen mit den Fraktionsvorsitzenden waren Eva Maria Eichler, CDU, als erste Bürgermeister-Stellvertreterin, Frieder Flory, SPD, als zweiter und Ernst Klinger, FDP, als dritter Bürgermeister-Stellvertreter vorgeschlagen worden und bei der anschließenden offenen Abstimmung einstimmig gewählt worden. Somit setzt sich der neue Gemeinderat aus 18 Mitgliedern des bisherigen Gemeinderats sowie aus je zwei neuen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten zusammen.

 
Der folgende Tagesordnungspunkt betraf die Bildung und Besetzung der beschließenden Ausschüsse. Die Gemeinde Sandhausen bildet gemäß der Neufassung der Hauptsatzung zwei beschließende Ausschüsse: Den Verwaltungsausschuss und den Technischen Ausschuss mit jeweils 11 Mitgliedern. Die Sitzverteilung der Ausschüsse beruht auf dem Stärkeverhältnis der vertretenen Parteien und Wählervereinigungen der erzielten Stimmenzahl der Parteien bei der Kommunalwahl.
Demzufolge stehen in den jeweiligen Ausschüssen der CDU-Fraktion vier Sitze, der SPD-Fraktion vier Sitze, der FDP-Fraktion zwei Sitze und der Fraktion der AL ein Sitz zu.
Jeweils in offener Abstimmung und einstimmig wurden die Ausschüsse wie folgt besetzt:

I. Beschließender Ausschuss:

 

Verwaltungsausschuss:                                                                            (11 Mitglieder)

1.  Eva Maria Eichler     CDU     Vertreter     Klaus Dörr         CDU
2.  Robert Hoffmann    CDU   Peter Köllner         CDU
3.  Anna Maria Köhler    CDU   Gerd Schneider         CDU
4.  Uwe Herzog    CDU   Ulrike Joachimsthaler          CDU
5.  Frieder Flory    SPD   Günter Köhler         SPD
6.  Thomas Schulze    SPD   Jürgen Rüttinger         SPD
7.  Jonas Scheid     SPD   Inge Maaßberg         SPD
8.  Werner Berger     SPD      
9.  Ernst Klinger    FDP   Volker Liebetrau          FDP
10. Heidi Seeger    FDP   Georg Diem         FDP
11. Ralf Lauterbach    AL   Gerhard Hettinger            AL

 

1. Technischer Ausschuss:                                                                      (11 Mitglieder)

1.  Klaus Dörr CDU Vertreter Anna Maria Köhler                      CDU
2.  Peter Köllner CDU   Robert Hoffmann                      CDU
3.  Gerd Schneider CDU   Eva Maria Eichler                      CDU
4.  Uwe Herzog CDU   Ulrike Joachimsthaler                       CDU
5.  Günter Köhler SPD   Frieder Flory                      SPD
6.  Inge Maaßberg SPD   Jonas Scheid                      SPD
7.  Jürgen Rüttinger SPD   Thomas Schulze                      SPD
8.  Werner Berger SPD      
9.  Georg Diem FDP   Heidi Seeger                      FDP
10. Volker Liebetrau FDP   Ernst Klinger                      FDP
11. Ingrid Marc-Baier AL   Gerhard Hettinger                        AL

 

Durch den Gemeinderatsbeschluss vom 24.2.2014 wurde die Baulandumlegung „Große Mühllach II“ angeordnet, für dessen Durchführung ein Umlegungsausschuss erforderlich ist. In der jüngsten Sitzung sprach sich nun der Gemeinderat einstimmig für die Bildung des Umlegungsausschuss „Große Mühllach II“ aus.
Bestehend aus 7 ordentlichen Mitgliedern setzt sich der beschließende Ausschuss gemäß den politischen Verhältnissen zusammen: CDU 3 Mitglieder, SPD 2, FDP und AL je ein Mitglied. Für jedes Mitglied wird ein stellvertretendes Mitglied bestellt werden.

 
Ordentliches Mitglied                                             Stellvertreter

1. Klaus Dörr                      CDU                           Peter Köllner        CDU
2. Gerd Schneider CDU   Eva Maria Eichler        CDU
3. Uwe Herzog CDU   Robert Hoffmann        CDU
4. Werner Berger SPD   Jonas Scheid         SPD
5. Günter Köhler SPD   Inge Maaßberg        SPD
6. Volker Liebetrau FDP   Heidi Seeger        FDP
7. Gerhard Hettinger  AL   Ralf Lauterbach          AL

 

Als beratendes Mitglied wird zum einen Ortsbaumeister Michael Schirok als Bausachverständiger und zum anderen der Vermessungsingenieur Karlheinz Förderer fungieren, dessen Büro den Auftrag für die vermessungstechnischen Arbeiten erhalten hat.
Es folgte die Bestimmung der Gemeindevertreter für die Zweckverbände. Gemäß dem Gesetz über Kommunale Zusammenarbeit wird eine Gemeinde in der Verbandsversammlung durch den Bürgermeister vertreten. Die weiteren Vertreter für die vier Verbände, denen Sandhausen angehört, wurden aus den Reihen der Gemeinderäte einstimmig bestimmt:

1. Abwasserverband "Untere Hardt"

  Sitz Sandhausen                                                                          = 2 Vertreter

1. Gemeinderat Klaus Dörr                                                      CDU
    Vertreter Gemeinderat Uwe Herzog                                                  CDU
   
2. Gemeinderat Günter Köhler                                                  SPD
    Vertreter Gemeinderat Werner Berger                                                  SPD

 

2. Zweckverband Wasserversorgung "Hardtgruppe"

    Sitz Leimen                                                                                  = 3 Vertreter

1. Gemeinderätin Eva Maria Eichler                                                  CDU
    Vertreter Gemeinderat Uwe Herzog                                                  CDU
   
2. Gemeinderat Günter Köhler                                                  SPD
    Vertreter Gemeinderat Frieder Flory                                                  SPD
   
3. Gemeinderat Georg Diem                                                  FDP
    Vertreter Gemeinderätin Heidi Seeger                                                  FDP

 

3. Musikschule "Südliche Bergstraße"

    Sitz Wiesloch                                                                              = 1 Vertreter

1. Gemeinderätin Eva Maria Eichler                                                   CDU
    Vertreter Gemeinderat Frieder Flory                                                   SPD

 

4. Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim

    Sitz Mannheim                                                                            = 1 Vertreter

1. Gemeinderat Klaus Dörr                                              CDU
    Vertreter Gemeinderat Werner Berger                                              SPD

 

Danach wurden die Vertreter Sandhausens für den Vorstand und die Mitgliederversammlung der Volkshochschule „Südliche Bergstraße e.V.“ bestellt. 

Dabei waren für den Vorstand, dem Bürgermeister Kletti kraft Amtes angehört, ein weiterer Vertreter sowie, aufgrund der Einwohnerzahl Sandhausens, drei Vertreter für die Mitgliederversammlung zu benennen.
In offener Abstimmung wurden einstimmig folgende Vertreter/in für den Vorstand bzw. die Mitgliederversammlung der Volkshochschule „Südliche Bergstraße e.V.“ bestimmt:
 

Vorstandsmitglieder:
Bürgermeister Georg Kletti

Bürgermeister-Stellvertreterin Eva Maria Eichler (CDU)  

 

Vertreter der Mitgliederversammlung:

Gemeinderätin Frieder Flory (SPD)                  

Gemeinderat Ernst Klinger (FDP)

Gemeinderat Gerhard Hettinger (AL)
-wird fortgesetzt-