Gemeinde Sandhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Sanierung der Hauptstraße

Aufgrund der planmäßigen Instandsetzung der Hauptstraße im 5. Bauabschnitt muss ab Dienstag, den 3. April 2018 die Hauptstraße zwischen Waldstraße und Kreuzsteinstraße für den Straßenverkehr voll gesperrt werden.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Vollsperrung der Hauptstraße

nach der Einmündung „Am Forst“ bis zum Wasserwerk/zur Zufahrt in die Sandhäuser Höfe.

Aufgrund des Fußballspieles zwischen dem SV Sandhausen  und   dem FC Ingolstadt am Freitag, 19. Oktober 2018 muss die Hauptstraße nach der Einmündung „Am Forst“ bis zum Wasserwerk / zur Zufahrt zu den „Sandhäuser Höfen“ gesperrt werden.

Die Straße „Am Forst“ wird in Fahrtrichtung L598 zur Einbahnstraße erklärt. Diese Einbahnstraßenregelung ist auch für Radfahrer gültig!

Die Verkehrslenkungsmaßnahmen gelten ab 15.00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Gemeindeverwaltung Sandhausen

Vollsperrung der Straße „Robinienweg“

Aufgrund einer Baumaßnahme wird der Robinienweg am Dienstag, 23.10.2018 vor dem Haus Nr. 31 zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt.

Vollsperrung Am Kantenbuckel

Aufgrund einer Baumaßnahme muss die Straße „Am Kantenbuckel“ vor dem Haus.-Nr. 13 vom 12.10.2018 bis voraussichtlich 14.12.2018 für den Straßenverkehr voll gesperrt werden.

Eine Umleitung erfolgt über die Straßen: Alter Postweg und Philipp-Schmitt-Straße. Für Anlieger ist die Straße frei bis zur Baustelle.

Vollsperrung der Augasse

Aufgrund einer Baumaßnahme ist die Augasse vor der Haus.-Nr. 3 vom 27.08.2018 bis voraussichtlich 23.11.2018 für den Straßenverkehr voll gesperrt.

Eine Umleitung erfolgt von der Hauptstraße über die Große Ringstraße/Stranggasse und Kisselgasse in die Augasse.

Sperrung Holzbrücken Leimbach/Landgraben

Parallel zur K4153 (Verlängerung Hauptstraße) zwischen Bruchhausen und Sandhausen verläuft ein asphaltierter Weg, der für den landwirtschaftlichen Verkehr sowie für Fußgänger bzw. Fahrradfahrer zur Verfügung steht. Der Weg überquert in südlicher Richtung die Bäche Leimbach und Landgraben. 

Aufgrund des maroden Zustands der dort befindlichen beiden Brücken können diese seit 1. August 2018 nicht mehr vom motorisierten Kraftverkehr, insbesondere dem schweren landwirtschaftlichen Verkehr genutzt werden. Fußgängern und Fahrradfahrern stehen die Brücken weiterhin zur Verfügung.

Zur Umfahrung der Brückenbauwerke durch landwirtschaftliche Fahrzeuge wird empfohlen über die vorhandenen Zufahrten/-wege die K4153 zu nutzen.