Neuigkeit

Die Christuskirche bekommt Flügel


Pfarrer Mathias Thurner wünschte sich beim Richtfest des neuen evangelischen Gemeindezentrums, dass die Räume für ein lebendiges Gemeindeleben in Sandhausen genutzt werden. Des Zimmermanns Richtspruch erklang vom Nordflügel des neuen Gemeindehauses, das die evangelische Gemeinde an ihre Kirche links und rechts an der Kirchstraße anbaut.

Der Neubau – oder besser die Neubauten – verleihen der Christuskirche gewissermaßen Flügel, denn das Kirchengebäude bekommt im Norden sowie im Süden Zuwachs für Gruppenräume, Gemeindesaal, Küche, Sekretariat und Büros, worauf Pfarrer Thurner hinwies.
Sein Dank ging unter anderem in Richtung von Bürgermeister Hakan Günes, denn die Gemeinde Sandhausen habe den Neubau des evangelischen Gemeindehauses finanziell gefördert, zudem den Planungs- und Bauprozess stets wohlwollend begleitet.

In der Tat hatte der Gemeinderat 2021 einen Zuschuss für das kirchliche Bauvorhaben in Höhe von bis zu 217.000 Euro bewilligt. Auf Basis des Förderantrags entspricht die Summe 20 Prozent der tatsächlich aufgebrachten Eigenmittel. Darüber hinaus führte Pfarrer Mathias Thurner mit Blick auf die finanzielle Situation der Landeskirche aus, dass Sandhausen aller Voraussicht nach eine der letzten evangelischen Kirchengemeinden in Baden sei, die ein Bauvorhaben in vorhandener Größenordnung verwirklichen könne.

^
Redakteur / Urheber
Pressestelle Gemeinde Sandhausen